Aktionstage - Aktionstage der Selbsthilfe und Mitmach-Aktionen

1 Tag mitmachen

Aktionstage für mehr Offenheit im Umgang mit Depression

Während der MUT-TOUR Etappen gibt es jedes Jahr deutschlandweit sogenannte Aktionstage mit dem Ziel, Aufmerksamkeit auf das Thema Depression zu lenken. An diesen Tagen finden verschiedene Mitmach-Aktionen statt, bspw. stellen unsere Partner-Organisationen aus dem Bereich Psychosoziales und dem Sport ihre Angebote vor und laden ein, sich über psychische Erkrankungen, insbesondere Depression, und Präventionsmöglichkeiten zu informieren und auszutauschen. Einige Aktionstage bieten ein Rahmenprogramm mit Musik und Interaktion. Zusätzlich laden öffentliche Mitmach-Aktionen im Rahmen der Aktionstage Interessierte ein, unsere MUT-TOUR Teams für einige Kilometer mit eigenem Fahrrad oder wandernd zu begleiten und dabei ein aktives Zeichen für weniger Angst und Scham im Umgang mit Depression zu setzen.

Unsere Mitfahr- und Wanderaktionen planen wir jedes Jahr mit Gruppen von mindestens 5 Personen. Genaue Informationen zur Planung einer Mitmach-Aktion findest Du hier. Weiter unten findest Du alle bereits geplanten Aktionstage und Anmeldemöglichkeiten für unsere Mitmach-Aktionen.

Die einzelnen Aktionstage mit den jeweiligen Mitmach-Angeboten sind unten aufgelistet. Unsere Aktionstage richten sich an Menschen mit und ohne Erfahrung Depressionserfahrung, an Angehörige, beruflich Helfende und alle Menschen, die sich für eine diverse Gesellschaft einsetzen möchten!

Aktionstag der Selbsthilfe für mehr Offenheit im Umgang mit Depression in Heidelberg

Unsere Aktionstage laden mit Infostäden und Mitmach-Aktionen zum Austausch und Informieren rund um psychische Gesundheit ein.

Setze ein paar Stunden ein Zeichen für mehr Mut und Offenheit im Umgang mit Depression // 1 tägige Mitmach-Möglichkeiten

Informiert und vernetzt entlang unserer bundesweiten Route

Infostände & Programm von psychosozialen Hilfsangeboten

Mitfahr- und Wanderaktionen (ca. 5-15km)

Nimm an einer öffentlichen Mitmach-Aktion teil oder plane mit einer kleinen Gruppe eine weitere eigene Mitmach-Aktion

Termine der Aktionstage 2022

Für ein paar Stunden dabei sei: Info-Events, Mitfahr- und Mitwander-Aktionen

Aktionstage der Tandem-Teams

 

Aktionstag Bewegung mit Begegnung am 18.06.2022

Info-Aktion, Mitfahr-Aktion, gemeinsamer Pudding-Lauf

Der Landkreis Aurich und die MUT-TOUR starten die diesjährige – unsere 10.! – MUT-TOUR mit einem großen Aktionstag.
Vor Ort stellen sich Einrichtungen, Selbsthilfegruppen und Sportvereine der Region vor. Dazu gibt es ein kleines Buffet, organisiert durch die Kontaktstelle Dwarsloopers und umliegende Einrichtungen. Außerdem gibt es musikalische Untermalung durch die Kontaktstellen-Band Wiemersches Haus aus Norden.

Der Aktionstag schließt 11:30 mit einem Pudding-Lauf mit musikalischer Begleitung ab, der durch den Innenstadtbereich führt und zu dem auch alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Programm der Info-Aktion

Ort: Georgswall, Aurich, von 9:00 bis 12:30 Uhr

9:00 Infotische und Buffet, durchgehend bis 12.30 Uhr
9:15 Band
9:30 Redebeiträge
10:00 Band
10:30 Redebeitrag der MUT-TOUR 
11:00 Verabschiedung MUT-TOUR, Start der Mitfahr-Aktion
11:30 Start des Pudding-Laufs
12:30 Ende

Mitfahr-Aktion: 

Um 11:00 startet das Team der MUT-TOUR und lädt mit einer Mitfahr-Aktion Interessierte dazu ein, es ein Stück des Weges mit dem eigenen Fahrrad zu begleiten. 

Treffpunkt: Georgswall, Aurich

11:00 Start der Mitfahr-Aktion, begleitet vom ADFC Kreis Aurich
12:00 Ankunft in Großefehn. Weiterfahrt der MUT-TOUR, für alle anderen Rückfahrt nach Aurich, ebenfalls vom ADFC begleitet
ca. 13:15 Ankunft in Aurich

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bei Interesse an der Mitfahr-Aktion bitte eine kurze Mail an aktionstage@mut-tour.de. Danke!

Aktionstag in Bremen am 20.06.: Infostände an der Universität Bremen mit vorheriger Mitfahr-Aktion aus dem Zentrum bis zur Uni

Dieses Jahr werden wir Studierende und alle Bremer Interessierte auf dem Gelände der Uni Bremen besuchen, informieren und in Austausch kommen. Wer aus dem Bereich der Innenstadt zum Aktionstag kommen möchte, kann dies auf dem eigenen Rad gemeinsam mit dem MUT-TOUR-Team im Rahmen einer Mitfahr-Aktion vom Zentrum durch die Parks bis zur Uni tun.

Programm und Zeitplan der Info-Aktion:

12:30 – 14:30 Infostände oben auf dem Uni-Boulevard auf Höhe der Treppen / Rampe – offen für alle Interessierte!
13:30 Grußwort von Prof. Dr. Annelie Keil, Schirmdame der MUT-TOUR und Mitbegründerin der Uni Bremen
ca. 14:00 Verabschiedung des MUT-TOUR-Teams

Infos zur Mitfahr-Aktion:

12:30 Sammeln und Start der Mitfahr-Aktion: Gemeinsam mit dem MUT-TOUR-Team zur Uni Bremen
Treffpunkt: Fahrrad-Stellplatz rechts unterhalb der ÖVB-Arena an der Messe Bremen
13:15 Ankunft an der Info-Aktion an der Uni 
14:30 von MUT-TOUR Initiator Sebastian geleitete Rückkehr zum Startpunkt bei der ÖVB-Arena (ohne MUT-TOUR-Team, das fährt entlang seiner Route weiter)

Mit der Teilnahme entstehen keinerlei Kosten und eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns möglichst viele Menschen aus Bremen zu treffen.

Aufgrund der Wetterlage, zeitlichen Verzögerungen der MUT-TOUR Tagesetappe sowie geänderten Corona-Auflagen kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen.

Bisherige Unterstützer*innen und teilnehmende Organisationen:

Kontaktstelle für Selbsthilfe der Stadt Bremen
GPV Fürsprache Bremen
ASB / Zeitschrift Zwielicht
Fokus / Empowerment College
Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Bremen e.V.
Betriebliche Sozialberatung Uni Bremen
Psych. Beratungsstelle und Sozialberatung Studierendenwerk Bremen
MUT-GRUPPE Bremen

Austausch und Mitfahr-Aktion in Eimsbüttel

Ort: Op de Wisch e.V., Begegnungsstätte Eimsbüttel, Oberstr. 14b

Programm und Zeitplan:

13:30 – 14:30 Infostände vor der Begegnungsstätte
14:00 Sammeln für die Mitfahr-Aktion und Möglichkeit zum Austausch
14:30 Abfahrt, Fahrt von ca. 15 km
ca. 16:00 Abschied vom MUT-TOUR-Team und gemeinsame Rückfahrt ins Hamburger Zentrum

Für Fragen und Anmeldung schickt eine Mail an aktionstage@mut-tour.de.

 

Mit der Teilnahme entstehen keinerlei Kosten und eine Anmeldung ist für die Info-Stände nicht nötig. Für die Mitfahr-Aktion bitte kurz unter aktionstage@mut-tour.de anmelden.

Aufgrund der Wetterlage, zeitlichen Verzögerungen der MUT-TOUR Tagesetappe sowie geänderten Corona-Auflagen kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen.

Bisherige Unterstützer:innen und teilnehmende Organisationen:

Op de Wisch e.V.
KISS Selbsthilfe-Kontaktstellen Hamburg
Johann-Wilhelm-Rautenberg-Gesellschaft e.V.
Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)
Irre menschlich Hamburg e.V.

Informieren & Austausch

Interessierte können gerne am Vormittag ab 9:30 Uhr den Stand des Bündnisses gegen Depression in Stadt und Landkreis Osnabrück e.V.  auf dem AMEOS Gelände des AMEOS Klinikums Osnabrück im „Treffpunkt für Kunst und Kultur“ im Gertrudenring 5 besuchen und sich über Angebote informieren. Das MUT-TOUR Tandemteam wird ab 10 Uhr für einen Pressetermin und Austausch vorbeikommen. Gegen 11.30 Uhr wird das Team weiter Richtung Lengerich radeln.

Gegen 12 Uhr endet die Austauschrunde. Wir freuen uns über bekannte und neue Gesichter!

*Aufgrund der Corona-Auflagen sind die Räumlichkeiten nur für max. 30 Menschen geöffnet. Sollten wir mehr Menschen werden, so kann der Außenbereich zusätzlich genutzt werden.

 

Mitfahr-Aktion (Rundfahrt mit zwei Einstiegsmöglichkeiten) von Bochum nach Dortmund & von Dortmund zurück nach Bochum in Begleitung des ADFC Bochum sowie Austauschrunde beim Haus der Begegnung

Mitfahr-Aktion Einstieg I: Bochum-Dortmund

13.00 Uhr Start der Mitfahr-Aktion Bochum am Rathaus nach Dortmund zur Abholung des MUT-TOUR Tandemteams

• ca. 14.00 Uhr Ankunft in Dortmund auf dem Universität Nord Campus, Pause und Zeit für Austausch mit dem MUT-TOUR Tandemteam sowie Mitradelnden aus Dortmund

Mitfahr-Aktion Einstieg II: Dortmund-Bochum

15.00 Uhr Start der Mitfahr-Aktion auf dem Universität Nord Campus in Dortmund, ca. 15km in Begleitung des MUT-TOUR Tandemteams geführt durch den ADFC Duisburg, Mitradelnde aus Bochum und Dortmund radeln gemeinsam

• 16.45 Uhr Ankunft des MUT-TOUR Tandemteams und Mitradelnde am Rathausplatz in Bochum & Begrüßung durch Oberbürgermeister Herrn Eiskirch und Weiterfahrt zum Haus der Begegnung für eine Austauschrunde am Abend

• 18.30 Uhr MUT-TOUR stellt sich vor und lädt zum Austausch ein beim Haus der Begegnung, Alsenstraße 19a, 44789 Bochum

• 20.00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Aktionsflyer zum download – gerne an Interessierte weitergeben 🙂

Mit der Teilnahme entstehen keinerlei Kosten und eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns möglichst viele Menschen aus Dortmund und Bochum zu treffen.

Aufgrund der Wetterlage, zeitlichen Verzögerungen der MUT-TOUR Tagesetappe sowie  geänderten Corona-Auflagen kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen.

 

In Kooperation mit:

Duisburg gegen Depressionen e.V.

PariSozial – gemeinnützige Gesellschaft für paritätische Sozialdienste mbH

ADFC Duisburg

 

Aktionstag der Selbsthilfe vom Duisburger Bündnis gegen Depression sowie Aktion in Mülheim in Kooperation mit dem Selbsthilfe-Büro Mülheim und der Selbsthilfekontaktstelle in Oberhausen

Geplant ist ein Infoevent mit Mitfahr-Aktion in der Kuhstr. 33 in Duisburg. Während des ganzen Nachmittags gibt es Mitmach-Aktionen, unter anderem interaktiven Mood Suits der Shitshow, Depressionsbrille, Quiz, Kinderschminken, Glücksrad und Depressionsbingo. An den Infoständen stellen sich psychosoziale Angebote vor und beraten zu Fragen und Anliegen rund um psychische Gesundheit und Selbsthilfe. In Mülheim empfängt das Selbsthilfe-Büro und die Selbsthilfekontaktstelle Oberhausen das Tandem-Team und lädt zur Mitfahr-Aktion nach Duisburg ein.

 

PROGRAMM Aktionstag in Duisburg

Ort: Fußgängerzone Duisburg Stadtmitte, Kuhstraße 33, Königsgalerie

12:00 Uhr Start des Aktionstages: Vorstellung der Stände und Teilnehmer: Gesundheitsamt, Telefonseelsorge und Krisenbegleitung, Selbsthilfekontaktstelle, Regenbogen FahrradwerkstaG, ADFC
und anwesende Selbsthilfegruppen

12:45 Uhr Vorstellung Duisburg gegen Depression e.V.

13:00 Uhr Musikgruppe White Crow – Krähe und Singvogel

14:00 Uhr Start der Mitfahr-Aktion an den Infoständen,
ca. 10km in Begleitung des ADFC Duisburg     

15:00 Uhr Musikgruppe White Crow

16:30 Uhr Oberbürgermeister Sören Link begrüßt das Team der MUT TOUR sowie Mitradelnde der Mitfahr-Aktion & Team der MUT TOUR stellt sich und den Trägerverein Mut fördern e.V. vor

17:00 Uhr Verabschiedung des MUT-TOUR Teams und Ende des Aktionstages

 

MITFAHR-AKTION

14:00 Uhr Sammeln und Start der Mitfahr-Aktion in Begleitung des ADFC Duisburg nach Mülheim. Interessierte können einfach mit dem eigenen Rad zum Startpunkt erscheinen. Geplant ist eine Rundtour.

15.00 Uhr Ankunft der Mitfahr-Aktion in Mülheim am Kurt-Schumacher-Platz & Empfang durch das Selbsthilfe-
Büro Mülheim und die Selbsthilfekontaktstelle Oberhausen

15.30 Uhr Rückfahrt der Mitfahr-Aktion von Mühlheim nach Duisburg, Interessierte Mitradler*innen
aus Mülheim können sich mit dem eigenen Rad anschließen

16.30 Uhr Ankunft der Mitfahr-Aktion auf dem König-Heinrich-Platz

 

Mit der Teilnahme entstehen keinerlei Kosten und eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns möglichst viele Menschen aus Duisburg und Mülheim zu treffen.

 

Bisherige Unterstützer*innen und teilnehmende Organisationen:

Telefonseelsorge

Regenbogen e.V.

Gesundheitsamt der Stadt Duisburg, Sozialpsychiatrischer Dienst

Selbsthilfekontaktstelle Duisburg

Selbsthilfekontaktstelle in Oberhausen

Selbsthilfe-Büro Mülheim

verschiedene Selbsthilfegruppen

Info-Aktion an der Uniklinik Köln und vorherige Mitfahr-Aktion

Zeitlicher Ablauf der Mitfahraktion:

13:30 Abfahrt von der Uniklinik in Köln in Richtung Widdersdorf, Haus Rath
14:15 Ankunft in Widdersdorf, Begrüßen des MUT-TOUR-Teams
ca. 14:30 Gemeinsame Abfahrt von Widdersdorf zur Uniklinik
ca. 15:30 Ankunft an der Uniklinik

Zeitplan der Info-Aktion an der Uniklinik Köln: 

15:30 – 16:30 Info-Stände und Möglichkeit zum Austausch

Mit der Teilnahme entstehen keinerlei Kosten und eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns möglichst viele Menschen aus Köln und Umgebung zu treffen.

Aufgrund der Wetterlage, zeitlichen Verzögerungen der MUT-TOUR Tagesetappe sowie  geänderten Corona-Auflagen kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen. 

Infostand-Aktion in Bonn und Mitfahr-Aktionen zwischen Wesseling, Bonn und Hennef am 05.07.

Voraussichtlicher Zeitplan:

8:30 Mitfahr-Aktion von Bonn nach Wesseling, um das MUT-TOUR-Team abzuholen. Treffpunkt: Am Rhein unterhalb der Bonner Oper
10:00 Mitfahr-Aktion von Wesseling nach Bonn, offen auch für Menschen aus Köln, die ab Wesseling dazustoßen können. Treffpunkt: Am Rhein – Fähre Wesseling-Lülsdorf

Ort der Info-Aktion: Markt vor dem Alten Rathaus in Bonn

ab 10:00 Infostand und Aktion in Bonn 
Beteilige: SOUL LALA, Selbsthilfe-Kontaktstelle, BApK e.V. , Deutsche DepressionsLiga e.V., Kiki (lachenlohntsich.de), NetzG, LVR-Klinik

ca. 12:30 Mitfahr-Aktion von Bonn nach Hennef, Abfahrt vom Markt vor dem Alten Rathaus

Mit der Teilnahme entstehen keinerlei Kosten und eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns möglichst viele Menschen aus Bonn und Umgebung zu treffen.

Aufgrund der Wetterlage können Verzögerungen der MUT-TOUR Tagesetappe entstehen. Aufgrund möglicherweise geänderter Corona-Auflagen kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen. 

Bürgerdialog und Mitfahr-Aktion  in Kooperation mit bipolaris e.V. und dem ADFC Berlin e.V.

Bürgerdialog – psychische Erkrankungen veranstaltet von bipolaris e.V. // Treptower Park

12.00 – 18.00 Uhr Infostände und Austausch rund um psychische Gesundheit & Kunstaktion von Dared.Studio
Ort: Treptower Park, vor den S-Bahnhofeingängen auf der Seite der Fähranleger

 

Mitfahr-Aktion in Kooperation mit dem ADFC Berlin e.V. // Pariser Platz

15.30 Uhr Start Mitfahr-Aktion in Begleitung des MUT-TOUR Tandemteams für mehr Offenheit im Umgang mit psychischen Erkrankungen auf dem Pariser Platz. Kommt mit dem eigenen Rad vorbei und radelt für ein Stück oder ganz bis zum Treptower Park mit!
16.30 Uhr Ankunft am Bürgerdialog – psychische Erkrankungen im Treptower Park

Mit dabei sind: 

bipolaris e.V.
Dared.Studio
MUT-TOUR & Mut fördern e.V.
Angehörige psychisch erkrankter Menschen LV Berlin e.V.
Alegria – Institut für Zirkustherapie // Cabuwazi e.V.
Warmherzige Beschützer
Krisendienst Süd-Ost
Selbsthilfekontaktstelle Treptow-Köpenick
Selbsthilfekontaktstelle Neukölln
Selbsthilfekontaktstelle Friedrichshain-Kreuzberg

Mit der Teilnahme entstehen keinerlei Kosten und eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns möglichst viele Menschen aus Berlin und Umgebung zu treffen.

Aufgrund der Wetterlage, zeitlichen Verzögerungen der MUT-TOUR Tagesetappe sowie  geänderten Corona-Auflagen kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen.

 

Info-Stand in Siegen im Rahmen der MUT-MACH-WOCHEN 2022

Ort: vor dem SiegCarré gegenüber des Bahnhofs

11:00 – 17:00 Infostände zu psychosozialen Hilfsangeboten in Siegen

13:00 Ankunft der MUT-TOUR, Begrüßung durch Herrn Landrat Müller sowie den Dezernenten Andree Schmidt

Wer im Rahmen einer Mitfahr-Aktion dem Team entgegen fahren möchte, meldet sich dafür bitte bei aktionstage@mut-tour.de.

Mit der Teilnahme entstehen keine Kosten und eine Anmeldung für den Besuch der Infostände ist nicht nötig. Wir freuen uns, möglichst viele Menschen aus Berlin und Umgebung zu treffen.

Aufgrund der Wetterlage oder Verzögerungen der MUT-TOUR Tagesetappe oder ggf. geänderter Corona-Auflagen kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen.

Mit dabei sind:
Bündnis gegen Depressionen Olpe-Siegen-Wittgenstein
Reselve – Rehabilitation seelisch verletzter Menschen
Selbsthilfekontaktstelle Siegen

Kleine Austauschrunde in Kooperation mit der AWO Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KIS) Potsdam-Mittelmark

12:30Uhr Empfang des MUT-TOUR Tandemteams in der Kontakt- & Begegnungsstätte Lichthof (Magdeburger Str. 12, 14806 Bad Belzig)

Austausch bei Kaffee und Kuchen. Interessierte Menschen mit Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen sowie deren Angehörige sind herzlich Willkommen die Angebote der Kontaktstelle kennenzulernen und mit dem Tandemteam in Austausch zu kommen.

Daneben können Interessierte einen von der AWO Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen mitgestalteten Escape Room besuchen. Teilnehmende müssen dabei als Gruppe verschiedene Rätsel lösen , um ein Team der internationalen Raumstation aus dem All zurück zu holen. Es wird also spannend. Daher kommt vorbei!

 

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns möglichst viele Menschen aus Bad Belzig zu treffen.

Aufgrund der Wetterlage, zeitlichen Verzögerungen der MUT-TOUR Tagesetappe sowie geänderten Corona-Auflagen kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen.

 

Austauschrunde in Kooperation mit der Klinik Bosse Wittenburg

Ort: Hans-Lufft-Straße 5, 06886 Lutherstadt Wittenberg

 

Programm:

11.00 Uhr Ankunft des MUT-TOUR Tandemteams im Klinikgartens
des Alexianer Klinikum Bosse – Zeit für Erfahrungsaustausch mit dem MUT-TOUR Tandemteam
bei Snacks und Getränken, mit dabei ist auch der Verein St. Michael
12.30 Uhr Verabschiedung des MUT-TOUR Tandemteams

 

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns möglichst viele Menschen aus Wittenberg zu treffen.

Aufgrund der Wetterlage, zeitlichen Verzögerungen der MUT-TOUR Tagesetappe sowie geänderten Corona-Auflagen kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen.

 

Offener Austausch und Mitfahr-Aktion

Gemeinsam mit Durchblick e.V. lädt die MUT-TOUR am Montagnachmittag den 11.07. in Leipzig zu einer offenen Gesprächs- und Austauschrunde ein. Anschließend können Interessierte das Team im Rahmen einer Mitfahr-Aktion ein Stück aus Leipzig raus begleiten.

Programm und Zeitplan:

Ort: Durchblick e.V., Mainzer Straße 7, 04109 Leipzig

16:00 Ankunft der MUT-TOUR, offener Austausch mit Kaffee und Kuchen im Garten von Durchblick e.V.
17:00 Start der Mitfahr-Aktion Richtung Süden durch die Wälder
ca. 18:00 Ende der Mitfahr-Aktion: Verabschiedung und Rückfahrt ohne MUT-TOUR-Team zurück nach Leipzig

Mit der Teilnahme entstehen keinerlei Kosten und eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Mitfahr-Aktion wird vom ADFC Leipzig begleitet.

Aufgrund der Wetterlage, zeitlichen Verzögerungen der MUT-TOUR Tagesetappe sowie geänderten Corona-Auflagen kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen.

Bisherige Unterstützer*innen und teilnehmende Organisationen:

Durchblick e.V.
Selbsthilfegruppe Zwinkerndes Auge – fahr blind – Handicap gewinnt!
ADFC Leipzig

Austauschrunde mit MUT-TOUR Tandem Team

gemeinsam mit dem Landesverband Thüringen der Angehörigen psychisch Kranker e.V. und der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen Gera

 

ab wann? 11:30 Uhr Begrüßung des MUT-TOUR Tandem Teams & Zeit für Austausch

wo? auf dem Kornmarkt (direkt hinter dem Markt und gegenüber des Rathauses)

Interessierte – direkt betroffene wie auch angehörige Menschen – sind eingeladen, um ins Gespräch über Erfahrungen mit psychischen Krisen und Erkrankungen zu kommen und sich über die Angebote der Selbsthilfegruppen vor Ort zu Informieren. Eine Anmeldung ist nicht nötig!

Aufgrund der Wetterlage, zeitlichen Verzögerungen der MUT-TOUR Tagesetappe sowie geänderten Corona-Auflagen kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen.

Aktionstag von 13.00 – 16.00 Uhr

Ort: Ecke Nonnenplan/Löbderstr.

Info-Aktion
13:00-16:00 Uhr Infostände von psychosozialen Angeboten, interaktive Ausstellung MOODSUITS, Fahrradselbsthilfeecke des ADFC Jena und Mitmach-Aktionen rund um Selbsthilfe

14.00 Uhr Ankunft des MUT-TOUR Tandem-Teams und Empfang durch Oberbürgermeister Thomas Nitzsche

Mitfahr-Aktion
15:00 Uhr Start der Mitfahr-Aktion Richtung Großschwabhausen mit
allen, die Lust haben das Tandemteam mit dem eigenen Rad zu
begleiten, in Kooperation mit dem ADFC Jena
16:00 Uhr Verabschiedung des MUT-TOUR Tandemteams
und Rückfahrt der Mitfahr-Aktion nach Jena
17:00 Uhr Ende des Aktionstags

Mit der Teilnahme entstehen keinerlei Kosten und eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns möglichst viele Menschen aus Jena zu treffen.

Aufgrund der Wetterlage, zeitlichen Verzögerungen der MUT-TOUR Tagesetappe sowie  geänderten Corona-Auflagen kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen.

Genaue Infos zum Tag und Programm folgend in den kommenden Monaten.

Aktionstag 09.30 – 13.30Uhr

Ort: Theaterplatz Weimar

mit einem Informationsstand der Selbsthilfekontaktstelle und Ansprechpartner*innen des Sozialpsychiatrischen Dienstes, Selbsthilfe-Aktiven, sowie kleinen Mitmach-Aktionen

10:45 Uhr Ankunft des MUT-Tour Tandem-Teams

Begrüßung durch Frau Dr. Isabelle Oberbeck, Amtsleiterin des Weimarer Gesundheitsamtes, anschließend Zeit für Begegnung und Austausch

Mitfahr-Aktion von Weimar Richtung Erfurt
11.45 Uhr Start der Mitfahr-Aktion Richtung Erfurt (Vieselbach) mit allen, die Lust haben das Tandemteam für ca. 15km zu begleiten. Bitte dafür anmelden unter: aktionstage@mut-tour.de
13.00 Uhr Verabschiedung des MUT-TOUR Tandemteams und individuelle Rückfahrt nach Weimar

Wir freuen uns auf interessierte Menschen auf dem Theaterplatz Weimar und zur Mitfahr-Aktion.

Aktionstag am 21.07. in Frankfurt am Main

Verschiedene Akteur*innen aus den Bereichen Selbsthilfe, Gemeindepsychiatrie und psychiatrischen Einrichtungen stellen sich vor und stehen für Fragen von Interessierten zu Verfügung.

Ort: Konstablerwache, Frankfurt am Main

9:30 Beginn der Info-Aktion
10:00
Ankunft der MUT-TOUR + Grußwort des Stadtrats Stefan Majer 
11:00 Abfahrt des Teams der MUT-TOUR
12:00 Ende der Info-Aktion

Mit der Teilnahme entstehen keinerlei Kosten und eine Anmeldung ist nicht nötig.

Bisherige Unterstützer*innen und teilnehmende Organisationen:

Bündnis gegen Depressionen Frankfurt am Main
Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen e.V. (DGBS)
Gesundheitsamt Frankfurt (Abteilung Psychiatrie)

Genaue Infos zum Tag und Programm folgend in den kommenden Monaten.

Geplant ist eine Info-Aktion am Gänseliesel, voraussichtlich ab 9:30 bis 14:00.
Ankunft der MUT-TOUR ist um 12:30 geplant. 

Weitere Informationen folgen in den nächsten zwei Wochen.

Am 28. Juli planen wir eine Aktion in Northeim, gefolgt von einer Mitfahraktion Richtung Bad Gandersheim. Dort schließt der Tag mit einer Dialogveranstaltung im Kurpark.

Dies ist der aktuelle grobe Zeitplan:

13:00-14:30 Infostand-Aktion in Northeim am Markt
13:15 Ankunft MUT-TOUR in Northeim
14:15 Abfahrt MUT-TOUR und Mitfahraktion Richtung Bad Gandersheim
16:30 Ankunft des Teams in Bad Gandersheim
16:30 Dialogveranstaltung im Kurpark Bad Gandersheim

Mehr Informationen zu Mitfahraktionen finden sich hier.

Voraussichtliche Partner vor Ort: Sozialpsychiatrischer Dienst Northeim, ZISS (Selbsthilfekontaktstelle) Northeim, EUTB Northeim, Paracelsus Roswitha-Klinik Bad Gandersheim. Weitere sind eingeladen und werden hier ergänzt.

Nach aktuellem Stand sind alle Veranstaltungen öffentlich, es ist keine Anmeldung nötig. Änderungen, z.B. aufgrund von etwaigen neuen Corona-Verordnungen, werden hier bekanntgegeben.

Geplant ist eine Info-Aktion am Münsterkirchplatz,ab 12:00. Verschiedene Akteure aus dem psychosozialen Bereich stellen sich vor und stehen für Fragen zu Verfügung.

Weitere Infos folgen bald.

Genaue Infos zum Tag und Programm folgend in den kommenden Monaten.

Mitfahr-Aktion für mehr Offenheit im Umgang mit Depressionen

• 12.30 Uhr Ankunft des MUT-TOUR Tandemteams am Marktplatz in Neumarkt
Sammeln & Zeit für Austausch
• 13.00 Uhr Start der Mitfahr-Aktion auf dem Neumarkter
Marktplatz, ca. 15km in Begleitung des MUT-TOUR Tandemteams Richtung Berching

In Kooperation mit Beratungsstelle für psychische Gesundheit,
Lebenshilfe Neumarkt e.V.  Tageszentrum Diakonisches Werk Altdorf-Hersbruck Neumarkt e.V., und Regens Wagner Holstein

Es wird eine Mitfahr-Aktion geben, so viel können wir schon verraten!

Weitere Details in den kommenden Wochen.

 

 

Individuelle Mitfahr-Aktion für mehr Offenheit im Umgang mit Depressionen

• 12.00 Uhr Ankunft des MUT-TOUR Tandemteams am Marienplatz in München
Sammeln & Zeit für Austausch
• 13.00 Uhr Start der Mitfahr-Aktion in Begleitung des MUT-TOUR Tandemteams Richtung Garching, ca. 15km

Mit dabei sind derzeit 2-3 Menschen vom Münchener Bündnis gegen Depression. Wir freuen uns über weitere mitradelnde Personen!

Bei Interesse bitte verbindlich unter aktionstage@mut-tour.de anmelden. Macht Mut! Macht Sinn! Macht mit!

 

Genaue Infos zum Tag und Programm folgend in den kommenden Monaten.

MUT-TOUR 2022 Route der Tandem- und Wandertour für mehr Offenheit im Umgang mit Depression

Aktionstage der Wander-Teams

 

Kleines Info-Event mit Mitwander-Aktion in Gadebusch

ab 12.00 Uhr Ankunft des MUT-TOUR Wanderteams in Begleitung ihrer zwei Kaltblüter an der Kirche, Platz der Freiheit 1 in 19205 Gadebusch

Geplant ist etwas Zeit für Austausch und eine gemeinsame Aktion im Zeichen für mehr Offenheit im Umgang mit psychischen Erkrankungen.

Spätestens 13.30Uhr Verabschiedung des MUT-TOUR Wanderteams, wer mag, kann das Team für ein paar Kilometer per Fuß begleiten. Das Team wird bis nach Lützow laufen. Wir freuen uns über Mitwandernde – Macht Spaß! Macht Sinn! Macht mit!

In Kooperation mit:

Landkreis Nordwestmecklenburg
Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow gGmbH
Ev.-Luth. Kirchengemeinde Gadebusch-Roggendorf
Selbsthilfegruppe „Hand in Hand“
Seniorenbeirat Gadebusch

Mit der Teilnahme entstehen keinerlei Kosten und eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns möglichst viele Menschen aus Gadebusch zu treffen.

Aufgrund der Wetterlage, zeitlichen Verzögerungen der MUT-TOUR Tagesetappe sowie geänderten Corona-Auflagen kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen. 

Mitwander-Aktion in Kooperation mit Schweriner psychosozialen Trägern

ca. 14.00 Uhr MUT-TOUR Wanderteam trifft mit zwei Kaltblütern am „Baum für das Leben“ am Schefelmarkt ein

Zeit für Infos rund um Selbsthilfe und Austausch mit dem MUT-TOUR Wanderteam. Zusätzlich erzählt Birte Bernstein Märchen zum Thema Depression am „Baum für das Leben“

15.00 Uhr Mitwander-Aktion in Begleitung des Wanderteams, den Kaltblütern und mit Frau Jungbluth von Gesunde Städte Netzwerk und Gunde Tietje, studierte Biologin. Sie beide sorgen entlang der Essbaren Gärten gemeinsam mit Anita Rösing für Gesprächsstoff rund um Wildkräuter. Die Wanderaktion verläuft Richtung Schloss über den Franzosenweg bis nach Zippendorf.

Wer Interesse hat mitzuwandern, kommt einfach vorbei und begleitet das MUT-TOUR Wanderteam so lange wie er*sie mag bis nach Zippendorf.

Mit dabei:

Median Kliniken
Essbarengärten
Volkssolidarität Schwerin
Telefonseelsorge Schwerin
KISS Schwerin – Kontakt-, Informations-, und Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen
Neues Ufer
Helios Klinik Schwerin

Mit der Teilnahme entstehen keinerlei Kosten und eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns möglichst viele Menschen aus Schwerin zu treffen.

Aufgrund der Wetterlage, zeitlichen Verzögerungen der MUT-TOUR Tagesetappe sowie geänderten Corona-Auflagen kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen. 

Aktionstag der Wander-Etappe in Kooperation mit NetzG Rheinland-Pfalz

Info-Event – 15:00 bis 18:00 Uhr rund um psychische Gesundheit & Selbsthilfe
Mit Infoständen von verschiedenen gemeinnützigen Trägern aus Bad Kreuznach sowie Mitmach-Aktionen und Redebeiträgen

ca. 15:00 Uhr Ankunft MUT-TOUR Wanderteam mit Ponybegleitung (die Ponys werden sich gegen 15.45 Uhr für Ruhe zum Grasen zurückziehen)
Ort: Eiermarkt

Mitwander-Aktion – 3km für mehr Offenheit!
14:00 Uhr Ankunft des MUT-TOUR Wanderteams in Begleitung ihrer zwei Ponys und Zeit für Austausch
und gemeinsames Wandern bis zum Eiermarkt
Treffpunkt: Zum Schützenhaus, Lohrer Mühle 915, 55545 Bad Kreuznach

 

Mit dabei sind:

Kinderschutzbund
Quatiersmanagement Bad Kreuznach
Alternative Jugendkultur
Kreisjugendamt

lokale Fußballvereine

 

Mit der Teilnahme entstehen keinerlei Kosten und eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns möglichst viele Menschen aus Bad Kreuznach zu treffen.

Aufgrund der Wetterlage, zeitlichen Verzögerungen der MUT-TOUR Tagesetappe sowie geänderten Corona-Auflagen kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen. 

 

Noch offene Fragen?

 

Du arbeitest für eine Organisation des psychosozialen Bereichs oder des Sports? Dann plane mit uns einen Aktionstag mit individuellem Programm. Die MUT-TOUR Aktionstage dienen als Möglichkeit, psychosoziale und Sport-Angebote deiner Umgebung durch eine attraktive Aktion zu präsentieren und auf das Thema psychische Gesundheit in einem positiven Rahmen aufmerksam zu machen.

Es gibt drei Möglichkeiten mitzuwirken:

• Als Veranstalter und Hauptorganisator einer Infostand-Aktion vor Ort/Aktivator für andere
Institutionen aus dem psychosozialen Bereich/Multiplikator für die Mitfahr-Aktion/Zentraler Ansprechpartner für uns

• Als Mitorganisator vor Ort, der sich in Form eines Info-Standes mit einbringt, aber keine federführende Koordination der Aktion übernimmt

• Als Multiplikator für die öffentliche Mitfahr-Aktion, die in Kooperation mit dem örtlichen ADFC durch uns organisiert wird

Gerne können wir auch persönlich individuell verschiedene Ideen besprechen, dazu maile uns einfach unter aktionstage@mut-tour.de! Wir sind grundsätzlich offen und freuen uns über bunte Aktionen für mehr Offenheit im Umgang mit Depression.

Du kannst Dich hier bei uns melden, wenn Du mindestens 5 andere Menschen mobilisieren kannst und Ihr gemeinsam an unsere Strecken kommen könnt – dann planen wir gerne eine gemeinsame Mitmach-Aktion mit Euch! Hierbei ist es egal, ob Du mit einer Gruppe von Freunden teilnimmst oder bei Deinem Arbeitgeber ein Mitarbeiterausflug der „sozialen“ Art vorschlägst. Weitere Details zur individuellen Mitmach-Aktion findest du hier.

    Name der Organisation

    Deine E-Mail-Adresse (Richtig getippt?!)

    Deine Region

    Deine Nachricht an uns

    Captcha-Code eingeben:

    captcha

    Mitmach-Angebote unabhängig unserer Route

    Mitmach-Angebote unabhängig unserer Route

    Radel oder wander privat im Zeichen der Entstigmatisierung im Rahmen der Bewegungsspenden. Zusätzlich können ähnlich zum bekannten Geocaching deutschlandweit ermutigende Dinge im Rahmen unserer Mut-Schnipseljagd versteckt und gefunden werden.

    X