Die MUT-TOUR - für mehr Offenheit im Umgang mit Depression

Die MUT-TOUR

für mehr Offenheit im Umgang mit Depression

Die MUT-TOUR ist Deutschlands erstes Aktionsprogramm, bei dem sich Menschen mit und ohne Depressionserfahrung auf Tandems und beim Wandern durch ganz Deutschland bewegen. Dabei leisten sie durch ermutigende Öffentlichkeitsarbeit einen Beitrag für mehr Offenheit im Umgang mit Depression. 

Außerhalb der Etappen vermitteln wir viele unserer Teilnehmenden an Journalisten. Außerdem organisieren wir Foto-Ausstellungen und Schul-Workshops, betreiben den MUT-FASS-Blog und verwirklichen eigene Broschüren, veranstalten Treffen für Ehemalige und Interessierte und fördern permanente Gruppenangebote vor Ort

Tandemteam der MUT-TOUR 2018

Wir verbinden Selbsthilfe mit ermutigender Öffentlichkeitsarbeit

MACH MIT! MACHT SPASS! MACHT SINN!