MUT-TOUR 2021

Die MUT-TOUR 2021

vom 17. Juli bis 18. September 2021

Die vergangene MUT-TOUR Strecke, die am 17. Juli in Stadthagen startete und am 18. September in Bensheim endete, bestand aus folgenden einzelnen Etappen:

Route und Termine der 8 Tandemteams:

*neben den Fahrtagen kommt noch ein jeweils ein An-/Abreisetag hinzu

**Im August sind zwei Tandem-Teams parallel zueinander auf unterschiedlichen Routen unterwegs

  • Tandem-Team 1: Stadthagen-Itzehoe, 17.07.-24.07.21 (7,5 Fahrtage)
  • Tandem-Team 2: Itzehoe-Neustrelitz 27.07.-03.08.21 (7,5 Fahrtage)
  • Tandem-Team 3: Bonn-Kassel 01.08.-08.08.21 (7,5 Fahrtage)
  • Tandem-Team 4: Neustrelitz-Jena 07.08.-15.08.21 (8,5 Fahrtage)
  • Tandem-Team 5: Kassel-Bensheim 14.08.-20.08.21 (6,5 Fahrtage)
  • Tandem-Team 6: Jena-Regensburg 18.08.-26.08.21 (8,5 Fahrtage)
  • Tandem-Team 7: Regensburg-Ulm 30.08.-05.09.21 (6,5 Fahrtage)
  • Tandem-Team 8: Ulm-Bensheim 11.09.-18.09.21 (7,5 Fahrtage)

Route und Termine der 2 Wanderteams:

  • Wander-Team 1 mit Pferdebegleitung: Rundweg in Mecklenburg Vorpommern 17.07.-24.07.21
  • Wander-Team 2 (eventuell mit Pferdebegleitung): sehr wahrscheinlich in der Pfälzer Region 23.08.-29.08.21

Für Interessierte gab es während der Tour in rund 15 Orten in ganz Deutschland Mitmach-Aktionen im Rahmen unserer Aktionstage. Weitere Informationen zu unseren MITMACH-Aktionen findest du hier oder klicke dich durch unsere Facebook-Beiträge oder unsere Etappen-Tagebucheinträge auf unserem MUT-MACHER Blog für vergangene Etappen-Einblicke.

Aktionstage 2021

Am 17.07.21 findet das bundesweite Eröffnungsevent der deutschlandweiten MUT-TOUR in Stadthagen im Schlossgarten statt und dient gleichzeitig als Start-Event der „Wochen der seelischen Gesundheit“ des Landkreis Schaumburg.
 
Bevor das MUT-TOUR Tandemteam und ihre Begleiter*innen unter dem Motto „Macht Sinn, macht Spaß, macht Mut“ zur ersten Etappe Richtung Vechta aufbrechen, ist für ein abwechslungsreiches Programm mit Picknick und Musik mit STEV gesorgt. Die wunderbare Ronja Klatt führt als Moderatorin durch den Vormittag. Frühstückskörbe können zum Verzehr auf der eigenen Picknickdecke im Lusthaus Café und Events vorbestellt werden. Eingebettet in diese Veranstaltung ist die regionale Aktion „Schaumburger Mutwochen“.
 
Programm des Tages:
09.00 – 12.00 Uhr Frühstücksimbiss und Austausch rund um Themen der psychischen Gesundheit im Schlossgarten
ca. 11.30 Uhr Start der Mitfahr-Aktion aus dem Schlosspark Stadthagen in Begleitung des MUT-TOUR Tandemteams Richtung Bückeburg Evesen (ca. 40 km)
 
Interessierte der Mitfahr-Aktion können sich gerne hier: https://www.shg-mutwochen.de/anmeldung/ anmelden!
Vorbestellungen für das Bürgerfrühstück laufen über das Lusthaus Café und Events.
 
Das Startevent findet in Kooperation mit dem Schaumburger Bündnis gegen Depression statt und wird durch die BKK24 unterstützt!

Es ist ein Rundgang mit Austausch am Nachmittag in Kooperation mit der KIBiS – Selbsthilfe-Kontaktstelle im IGEL e.V. geplant.

Programm des Tages:

15.45 bis 16.30 Uhr Empfang und Austausch bei Kaffee und Kuchen
15.45 bis 16.15 Uhr Ankunft des MUT-TOUR Teams
vor der OLB in der Langen Straße
16.30 bis 17.00 Uhr kleiner Rundgang in Diepholz mit Austausch
17.00 Uhr Verabschiedung des Tandem-Teams

Interessierte können sich gerne verbindlich über selbsthilfe@igel-barnstorf.de anmelden!

Mitfahr-Aktion in Vechta und Cloppenburg – die Aktionen finden in Kooperation mit der Kontakt- und Beratungsstelle Selbsthilfe in Vechta und der Kontaktstelle für Selbsthilfe in Cloppenburg statt.

  • Mitfahr-Aktion in Vechta, Ort: Alter Markt

10.45 bis 11.45 Uhr Empfang des MUT-TOUR Teams & Infostand
11.45 Uhr Start der Mitfahr-Aktion in Vechta Richtung Cloppenburg
in Begleitung des ADFC Vechta
12.45 bis 13.45 Uhr Zusammentreffen mit Mitfahr-Aktion aus Cloppenburg
am Gestüt Oldehus in Repke, Zeit zum Austausch
13.45 Uhr Verabschiedung des MUT-TOUR Teams und Rückfahrt nach Vechta

 

  • Mitfahr-Aktion in Cloppenburg, Ort: an der LzO, Fußgängerzone

11.00 bis 11.45 Uhr Treffpunkt und Start der Mitfahr-Aktion in Cloppenburg,
an der LzO Richtung Bühren/Repke in Begleitung des ADFC
12.45 bis 13.45 Uhr Zusammentreffen mit MUT-TOUR Tandemteam und
Mitfahrenden aus Vechta am Gestüt Oldehus in Bühren/Repke
13.45 Uhr Rückfahrt nach Cloppenburg gemeinsam mit MUT-TOUR Team
14.45 bis 15.45 Uhr Empfang durch Silvia Breher, MdB & Christoph Eilers, MdL
15.45 Uhr Verabschiedung und Weiterfahrt des MUT-TOUR Teams

Interessierte können sich gerne über unten zu findendes Formular anmelden!

In Bensheim gab es einen kleinen Empfang am Marktplatz. Die Caritas Selbsthilfekontaktstelle Heppenheim und die Selbsthilfegruppe “ Die Umsteiger “ für Hilfe zur Selbsthilfe bei Depressionen, Angst- und Panikattacken Heppenheim stellten vor Ort ihre Angebote vor.

Mitfahr-Aktion und Bürgerdialog – psychische Erkrankungen von bipolaris .V.

15.30 Uhr Start Mitfahr-Aktion für mehr Offenheit im Umgang mit
psychischen Erkrankungen vom Brandenburger Tor nach Steglitz
16.15 Uhr Ankunft am am Hermann-Ehlers-Platz
12.00 bis 18.00 Uhr Infostände und Austausch zur psychsichen
Gesundheit am Hermann-Ehlers-Platz im Rahmen des
Bürgerdialogs – psychische Erkrankungen von bipolaris e.V.

in Kooperation mit bipolaris e.V., Angehörige psychisch erkrankter
Menschen Landesverband Berlin e.V. und ADFC Berlin

Aktionstag mit Infostand und Mitfahr-Aktion

10.00 bis 13.00 Uhr Infostände am Fähranleger Graurheindorf /
Fährtag ADFC-Bonn
11.00 Uhr Start Mitfahr-Aktion von Graurheindorf nach Wesseling
in Begleitung des MUT-TOUR Teams und des ADFC Bonn
12.30 Uhr Pause in Wesseling am Rheinufer
13.00 Uhr Verabschiedung des Tandem-Teams und Rückfahrt

in Kooperation mit dem Projekt SOUL LALA des Dachverbands
Gemeindepsychiatrie e.V., Selbsthilfe Kontaktstelle Bonn
und ADFC Bonn

Treffen mit den Machern von Gefährte mit Bärten. Gemeinsamer Pressetermin mit Austausch am Abend.

Aktionstag mit Mitfahr-Aktion

12.00 bis 16.00 Uhr Aktionstag mit Infostand und Programm
auf der Fläche neben dem Adventure-Minigolfplatz
an der Cuxhavener Str., Verteilung von MUT-Tüten mit Infomaterial
Mitfahr-Aktion – Radel mit!
13.45 Uhr Start der Mitfahr-Aktion Richtung Leuchtturm Dicke
Berta in Begleitung des MUT-TOUR Teams und des ADFC
14.45 Uhr Verabschiedung des Tandem-Teams und Rückfahrt

in Kooperation mit Sozialpsychiatrischer Verbund Cuxhaven

Mitfahr-Aktion

14.30 Uhr Start der Mitfahr-Aktion in Bochum nach Dortmund in
Begleitung des MUT-TOUR Teams, Treffpunkt am Rathaus
16.00 Uhr Treffpunkt der Radelnden aus Bochum am Friedensplatz,
Pause und Zeit für Austausch
16.30 Uhr Start der Mitfahr-Aktion in Dortmund, Rundfahrt durch
Dortmund im Zeichen für mehr Offenheit im Umgang mit
psychischen Erkrankungen in Begleitung des MUT-TOUR Teams

in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für seelische
Gesundheit Dortmund e.V. & ADFC Dortmund

Infostand und Mitfahr-Aktion

11.30 bis 12.30 Uhr Infostände psychosozialer Angebote laden
am Eisernen Steg am Frankfurter Mainufer zum Austausch ein
11.00 Uhr Start der Mitfahr-Aktion in Offenbach nach Frankfurt in
Begleitung des MUT-TOUR Teams, Treffpunkt am Marktplatz
11.30 Uhr Empfang der Radelnden aus Offenbach am Eisernen
Steg, Pause und Zeit für Austausch
12.30 Uhr Start der Mitfahr-Aktion in Frankfurt nach Langen
in Begleitung des MUT-TOUR Teams und des ADFC Frankfurt,
Treffpunkt am Eiserner Steg/Nord

in Kooperation mit Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen &
Frankfurter Bündnis gegen Depression

Gespräch am Abend am 01.09. im Café Berg und Mental: „Let’s talk about“. An diesem Abend diskutieren wir über die Notwendigkeit eines gesunden Körpers für eine gesunde Psyche, geben Euch wertvolle Tipps an die Hand, beantworten Fragen und sprechen über eventuelle Unsicherheiten. In Kooperation mit der mental health crowd

Mitfahr-Aktion am 02.09. Richtung Pachim, mit dabei waren Mitradelnde des Landratsamts München und weitere interessierte Mitradelnde, insgesamt waren wir eine Gruppe von 20 Personen.

Du kannst Dich hier bei uns melden, wenn Du mindestens 5 andere Menschen mobilisieren kannst und Ihr gemeinsam an unsere Strecken kommen könnt – dann planen wir gerne eine gemeinsame Mitfahr-Aktion mit Euch! Hierbei ist es egal, ob Du mit einer Gruppe von Freunden teilnimmst oder bei Deinem Arbeitgeber ein Mitarbeiterausflug der „sozialen“ Art vorschlägst. Weitere Details zur individuellen Mitfahr-Aktion findest du hier.

Dir ist der Unterschied zwischen „fest geplanten“ und „individuellen“ Mitfahr-Aktionen noch nicht ganz klar? Dann hier entlang.

Deutschlandroute der MUT-TOUR für mehr Offenheit im Umgang mit Depression
X