Blog

MIT-MACH-WOCHENENDE der MUT-TOUR 2018

Menschen mit und ohne Depressionserfahrung lernen die MUT-TOUR kennen

Eindrücke von unseren beiden MIT-MACH-WOCHENENDEN im Rahmen der MUT-TOUR 2018 – im Falkenheim am Belgerkopf, in der Nähe von Kassel. Hier können Menschen teilnehmen, die sich vorstellen könnten, an einer Tandem-Etappe teilzunehmen. An zwei Tagen lernt man die Leute hinter der MUT-TOUR kennen (darunter eine bunte Mischung aus Menschen mit und ohne Depressionserfahrung – Angehörige, Betroffene sowie Helfende), kommt in Genuss des Tandem-Fahrens und ist an einem schönen Ort mitten in der Natur. Der natur-idyllische Ort gibt schon einen Vorgeschmack auf den Etappen-Alltag.  Ähnlich wie während der MUT-TOUR schlafen die Teilnehmenden hier in einer einfachen, aber guten Hütte. Es gibt einen keinen Strom – dafür warmes Wasser und echte WCs (: und gemütliches Licht durch ein Lagerfeuer und Stirnlampen ;).

Weitere Infos zum Ablauf der MIT-MACH-WOCHENENDEN, sowie wie Du Dich anmelden kannst, findest Du hier.

Doch Bilder verraten mehr, daher schau selbst: