Liebe Freunde der MUT-TOUR,

das diesjährige MUT-TOUR Ende ist schon wieder zwei Monate her und ganz nach dem Motto “nach der Tour, ist vor der Tour” stecken unsere Köpfe bereits in den Planungen der MUT-TOUR 2020. Wer sich also kurz ein wenig von der grauen Jahreszeit ablenken möchte, erhält folgend ein paar MUT-TOUR News, alles andere wie gewohnt online auf unserer Webseite!

Ansonsten wünschen wir Euch schon jetzt einen guten Rutsch ins neue Jahr und freuen uns auf ein weiteres MUT-TOUR Jahr mit Euch!! Habt eine erholsame Feiertagszeit.


MUT-TOUR 2020 - Teilnehmende gesucht! 

Die Termine für unsere MIT-MACH-Wochenenden im nächsten Jahr stehen fest und somit können sich ab sofort Menschen mit und ohne Depressionserfahrung für ein erstes Telefonat, um alle wichtigen Fragen rund um eine Etappen-Teilnahme zu beantworten, anmelden. Erste ausführliche Informationen rund um unsere 7-tägige Tandemetappen sind hier zu finden!

Folgend die Termine der MIT-MACH-Wochenenden; Ort der Treffen in natur idyllischer Umgebung in Niederkaufungen, nahe Kassel:
MM-WE I: 17.04. - 19.04.2020
MM-WE II: 24.04. - 26.04.2020
MM-WE III: 15.05. - 17.05.2020

Weitere Informationen sowie die unverbindliche Anmeldung hier.

Der Streckenverlauf wird Anfang nächsten Jahres auf unserer Webseite und in unseren sozialen Medien veröffentlicht.

 

Individuelle Mitfahr-Aktionen auch in 2020!

Das neue Format der individuellen Mitfahr-Aktionen wird es auch bei der kommenden MUT-TOUR 2020 geben. Gerne können sich Gruppen ab 5 Personen bei uns vorab melden und wir organisieren eine individuelle Mitfahr-Aktion bei der Ihr unsere Tandem-Teams für 10-15 km mit eigenen Fahrrädern begleiten könnt. Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular findet ihr hier.


Mixed Pickles!

Spenden statt Geschenke // MUT-TOUR auf Betterplace


Zwar wird ein Großteil unserer Finanzierung von Kranken- und Rentenkassen sowie Stiftungen getragen, jedoch reicht dies am Ende nicht ganz aus. Falls Ihr also dieses Jahr nach der etwas anderen Geschenkidee sucht, könntet ihr auf unserer Projektseite bei der Online-Spendenplattform betterplace fündig werden. 

Momentan brauchen wir noch den ein oder anderen Taler um unter anderem unsere Datenbank weiter voranzubringen oder neue Flyer und co. für die anstehende Teilnehmer- und Partnergewinnung zu produzieren. Auch über unsere Webseite könnt ihr an unser Projekt spenden.

Wir danken Euch fürs Weitererzählen und Unterstützen.


MUT-TOUR ins Land tragen!

Ihr seid im Selbsthilfebereich aktiv und gut vernetzt? Habt als Studierende ein Zugang zu Schwarzen Brettern? Oder Euer Arbeitgeber unterstützt gerne soziale Projekte und hat eventuell sogar eine Mitarbeiterzeitung oder Social Responsibility Abteilung? Dann freuen wir uns über Eure Unterstützung bei der Suche nach Teilnehmenden für unsere 7-tägigen Etappen sowie Bekanntmachung der öffentlichen Aktionen der MUT-TOUR.

Neben unseren MUT-TOUR Broschüren haben wir Projekt-Faltblätter die bspw. in Räumlichkeiten von Selbsthilfegruppen oder sonstigen sozialen Einrichtungen platziert werden könnten. Zusätzlich haben wir Plakate, die einmal speziell auf junge Menschen zugeschnitten sind sowie allgemein gehaltene Plakate. Gerne könnt Ihr Euch bei uns unter folgenden Link über das unten zu findende Kontaktformular bei uns melden und wir schicken Euch das passende Material zu. Die Sendungskosten übernehmen natürlich wir. Der Link ermöglicht Euch auch einen Einblick in unsere zwei MUT-TOUR Broschüren zu werfen!

Lasst uns gemeinsam für einen offeneren Umgang mit psychischen Erkrankungen, insbesondere Depression einsetzen - Danke für Eure Unterstützung!


Mit dem Jahreswechsel steht auch unser nächstes Teilnehmer-Wintertreffen vom 17.-19.01. in Bensheim an! // Am Samstag, den 18.1.20 sind auch Neu-Interessierte herzlich eingeladen. 

Zweimal im Jahr laden wir alle ehemaligen MUT-TOUR Teilnehmenden und Neu-Interessierte zu unseren Herbst- und Wintertreffen ein. Hier besprechen wir die gelaufene MUT-TOUR nach und informieren über Projektneuigkeiten. Gerade weil wir auch viele Punkte besprechen, die die konkrete Etappenphase betreffen, öffnen wir unsere Treffen für Neu-Interessierte erst ab Samstag Nachmittag, 13.30 Uhr. Hier sind auch Menschen eingeladen, die bislang weder an einem unserer MIT-MACH-Wochenenden noch an einer Etappe teilgenommen haben.

Ort: Forum der Liebfrauenschule Bensheim (LFSB), Obergasse 38, 64625 Bensheim // Neu-Interessierte melden sich bitte vorab bei annika.schulz@mut-tour.de an.


Unterstützenswerte Online-Petition zur ausreichenden und flächendeckenden Personalbemessung in psychiatrischen, kinder- und jugendpsychiatrischen und psychosomatischen Kliniken!

Der Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen (BApK) hat eine Petition im Bundestag eingereicht. Gefordert wird, zeitnah geeignete Gegenmaßnahmen zu treffen, damit in psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken flächendeckend und in allen Altersgruppen ausreichend Personal und genügend Zeit für eine gute und menschenwürdige Behandlung zur Verfügung stehen.

Die Petition kann online hier unterzeichnet werden, die Mitzeichnungsfrist endet am 24.12.2019, es werden 50.000 Unterschriften benötigt, damit die Petition in einer öffentlichen Sitzung des Petitionsausschusses behandelt wird!

 

 

Facebook Instagram
Die MUT-TOUR ist ein Projekt von Sebastian Burger in Trägerschaft des Deutsche DepressionsLiga e.V., www.depressionsliga.de; V.i.S.d.P.; Sebastian Burger; Gottfried-Keller-Weg 8, 28201 Bremen
Emailadresse ändern    |    Newsletter abbestellen

Für die Mut-Tour

Spenden
X myStickymenu