Sie sind gefragt - MUT-TOUR

Sie sind gefragt

MUT-TOUR Bürgerbefragung

Hilf mit, unsere Öffentlichkeitsarbeit zu verbessern! Jedes Jahr sprechen die Teilnehmenden der MUT-TOUR auf ihren Deutschland-Durchquerungen auf Tandems, Kajaks und zu Fuß in der direkten Begegnung zahlreiche Bürger und Bürgerinnen an. Zudem werden in Hunderten von Zeitungsartikeln Millionen von Leser und Leserinnen erreicht.

Uns stellt sich dabei immer wieder die Frage nach der Wirkung unserer Öffentlichkeitsarbeit. Werden Begriffe wie „Entstigmatisierung“, „Selbsthilfe“ und „Betroffenenkompetenz“ überhaupt im beabsichtigten Sinne von der Öffentlichkeit verstanden? Oder sollten wir unsere Öffentlichkeitsarbeit anhand anderer Begriffe ausrichten. Zudem interessiert uns, was sich Menschen konkret unter Selbsthilfe vorstellen.

Um dies herauszufinden, gibt es eine kurze Bürgerbefragung, die auch online verfügbar ist. Wir freuen uns über jede Teilnahme (egal ob Du Erfahrung mit psychischen Krisen hast – der Querschnitt der Gesellschaft ist für uns interessant).

MUT-TOUR 2017: Nora und Esther im Gespräch mit einer Lokaljournalistin / Foto: S. Burger
MUT-TOUR 2017: Nora und Esther im Gespräch mit einer Lokaljournalistin (Foto: S. Burger)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen